Ihr Warenkorb ist leer

Blog

Bliesgau Ölmühle ludt zum 3. LEINDOTTERFORUM in die Orangerie nach Blieskastel ein

Am Freitag, den 24.02.2012, war die Orangerie zum zweiten Mal Ort der Versammlung fachkundiger und interessierter Pfanzenölfreunde. Nach dem erfolgreichen Debüt im Jahre 2009 haben sich auch dieses…

weiterlesen

Ölherstellung transparent gemacht

Gerade heute, wo ein Lebensmittelskandal den nächsten jagt, spielen Transparenz und Vertrauen eine überaus große Rolle. Als Förderer von Slow Food-Deutschland sehen wir uns verpflichtet, den Weg…

weiterlesen

Lust auf einen Nebenverdienst durch Ölverkauf?

Die Bliesgau Ölmühle in Bliesransbach sucht kontaktfreudige Menschen, die an Wochenenden im Frühjahr und Herbst selbstständig einen Messestand auf Food-Messen im Bundesgebiet betreuen können.…

weiterlesen

Rote Beete Carpaccio mit gebratenen Scampi

von Markus Keller, Wern's Mühle, in Ottweiler-Fürth

weiterlesen

Wir sind in BEEF!

Die Zeitschrift „BEEF! – Für Männer mit Geschmack“ berichtet in ihrer Ausgabe 2/2013 über die „zwei Genuss-Freaks“ Patric Bies und Jörg Hector, die Gründer der Bliesgau…

weiterlesen

Initiative unterstützt Leindotter-Renaissance

Am Rande der BioFach-Messe in Nürnberg gründete sich am 17. Februar 2017 die LEINDOTTER INITIATIVE. Zweck dieses Netzwerkes ist es u.a. mit Leindotter den Bienen ein Blühangebot zu machen, denn…

weiterlesen

Bliesgau-Schoko-Walnusskuchen

von Doris Müller, Doris Müller ist Diplom-Soziologin, leidenschaftliche Hobby-Köchin und Urgestein der saarländischen Entwicklungspolitikszene. Im Moment kümmert sich Doris Müller um ein…

weiterlesen
Der Ölschleifenweg im Bliesgau

Ölschleifenweg

Das spezielle Bliestal-Ambiente und unsere „gläserne“ Produktion haben uns gereizt, beide Dinge miteinander zu verbinden und einen „Ölschleifenweg“ zu konzipieren, der beides verbindet:…

weiterlesen

Bliesgau Ölmühle • Gut Hartungshof • Bliesransbach


* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands (gilt nur für die Bestellung vom deutschen Festland) pauschal 6,90 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 50 EUR entfallen die Versandkosten. Beim Versand in die Schweiz berechnen wir 25,90 EUR, die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 100 EUR. Für restliche EU-Länder betragen die Versandkosten 14,50 EUR, die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 100 EUR. Die Versandkosten werden Ihnen auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzlich Zölle, Steuern und Gebühren an. Alle Rechte vorbehalten Bliesgau Ölmühle GbR 2016-2017.


Als Inhaber der VEBU-Card unterstützt man nicht nur gelebten Tier- und Klimaschutz, sondern erhält in unserem Hofladen einen Rabatt von 10 Prozent.

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt

Partnerbetrieb der Biosphäre

Partnerbetrieb der Genussregion Saarland