Ihr Warenkorb ist leer

Buchweizen-Falafel mit grünen Bliesgaulinsen

Zutaten für ca. 16 Falafel

½ l Rapsöl
1 Zehe Knoblauch geschnitten
1 Zwiebel
100 g grünen Bliesgau Linsen
1 TL Kumin (Kreuzkümmel), gemahlen
200 ml Gemüsebrühe
60 g Karotte
60 g Sellerie
60 g Zucchini
1 Bund Petersilie
½ Bund Koriander
100 g Buchweizenmehl
1 Ei
Saft und Zesten von 1 Zitrone
1 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Knoblauch und Zwiebeln schälen. Karotten, Sellerie schälen und zusammen mit der Zucchini in kleine Würfelchen schneiden. Petersilie und Koriander nicht zu fein hacken. Das gelbe der Zitronenschale mit Hilfe einer Reibe abschaben und den Saft auspressen.
Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit den Gemüsewürfeln in etwas Rapsöl leicht anschwitzen, Linsen dazugeben und etwas mit anschwitzen, dann mit Gemüsebrühe angießen. Gemüse und die Linsen etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze garen.
In einem mittleren Topf das Rapsöl langsam auf etwa 150°C erhitzen.
Sind die gegarten Linsen etwas abgekühlt, gibt man die gehackten Kräuter, die Zitronenschale, den Zitronensaft und das Ei hinzu und vermengt die Zutaten. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
Nach und nach das Buchweizenmehl unter die Linsen rühren, bis ein kompakter, aber noch klebriger Teig entstanden ist. Den entstandenen Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.
Mit zwei Esslöffeln Nocken formen und vorsichtig in das Öl gleiten lassen. Sie sind fertig, wenn sie schön goldbraun gebacken sind. Das braucht etwa 4-5 Minuten. Auf einem Küchenkrepp etwas abtropfen lassen.

Tipp: Bei der Wahl der Linsen kann variiert werden. Werden die Falafel etwas unförmig geformt, entstehen unterschiedliche Konsistenten, ein weicher Kern und eine knusprige Hülle.
Zu den Falafel reicht man gerne z.B. einen Rohkostsalat mit einem fruchtigem Zitronen-Dressing und einen pikanten Kräuter-Joghurt-Dipp

Kochschule
Malte Mehler
Sankt-Martin-Strasse 13
66453 Medelsheim
06844-9007901
info@malte-kocht.de
www.malte-kocht.de

passende Produkte

Buchweizenmehl

Buchweizen (lt. Fagopyrum) ist als gesunder Allrounder in unsere Küche zurückgekehrt. Etwa im 13. Jahrhundert aus Asien nach Mitteleuropa eingewandert, wird Buchweizen in manchen Gegenden auch als…

zum Shop

Grüne Bliesgau Linsen

Die unterschiedlichen Beschaffenheiten der Böden im Saarland – mal Muschelkalk, mal Bundsandstein – scheinen sich positiv auf den Anbau von Linsen auszuwirken. Auf dem Feld gestützt von Hafer…

zum Shop


Bliesgau Ölmühle • Gut Hartungshof • Bliesransbach


* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands (gilt nur für die Bestellung vom deutschen Festland) pauschal 6,90 EUR pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 50 EUR entfallen die Versandkosten. Beim Versand in die Schweiz berechnen wir 25,90 EUR, die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 100 EUR. Für restliche EU-Länder betragen die Versandkosten 14,50 EUR, die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 100 EUR. Die Versandkosten werden Ihnen auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzlich Zölle, Steuern und Gebühren an. Alle Rechte vorbehalten Bliesgau Ölmühle GbR 2016-2017.


Als Inhaber der VEBU-Card unterstützt man nicht nur gelebten Tier- und Klimaschutz, sondern erhält in unserem Hofladen einen Rabatt von 10 Prozent.

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt

Partnerbetrieb der Biosphäre Bliesgau

Partnerbetrieb der Genussregion Saarland