V. Bliesgau-Walnussfest auf dem Wintringer Hof - Mittwoch, 24. Juni 2015

Einst brachten die Römer den Walnussbaum in den Bliesgau. Heute wächst dort eine stattliche Zahl der Nuss- und Schattenspender. Ihnen ist das Fest am Mittwoch, 24. Juni, gewidmet.

Walnussfest 2014Seit dem Jahr 2011 erinnert das von der Bliesgau-Ölmühle in Bliesransbach organisierte Bliesgau-Walnussfest an diese Tradition. Das nächste findet am „Johannistag“, Mittwoch, 24. Juni, statt. Dann werden wieder Köstlichkeiten aus und mit der Walnuss vorgestellt. Der Johannistag gilt seit alters her als Beginn der Walnuss-Saison. Die ersten, noch grünen Walnüsse, werden von den Bäumen gepflückt und in Honig, Zucker oder Essig zu Spezialitäten verarbeitet. Im Herbst nehmen Jörg Hector und Patric Bies von der Bliesgau-Ölmühle Walnüsse an, die zu kostbarem Bliesgau-Walnussöl verarbeitet werden. Aber auch allerhand andere Leckereien lassen sich aus Walnüsse herstellen.

Walnussfest 2014 TafelDeshalb hat sich das Bliesgau-Walnussfest in den letzten Jahren zu einem kulinarischen Streifzug der besonderen Art entwickelt. Auf die Teilnehmer wartet an einer etwa 100 Meter langen Tafel ein mehrgängiges Menü mit heimischen Wal(ge)nüssen und anderen exklusiven Köstlichkeiten von regionalen Produzenten. Der weitbekannte Wintringer Hof ist die perfekte Kulisse für diese einmalige Festveranstaltung. Er liegt zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach und ist heute eine Einrichtung der Lebenshilfe Obere Saar e. V. Spezialisiert ist der anerkannte Bioland-Hof auf Landwirtschaft, Obstbau, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau und Selbstvermarktung über einen Hofeigenen Laden.

Sie wollen noch die Umgebung erkunden? Dann noch ein Tipp: Unweit vom Hof befindet sich die Wintringer Kapelle, die an diesem Tag interessierten Besuchern offen steht.

Teilnahmebeitrag:    25,- Euro (zzgl. Getränke)
Telefon:     0 68 05 - 929 80 85 oder 0160 - 95 20 94 35
Email:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahmebeitrag ist vorab zu überweisen an:

Bliesgau Ölmühle
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE38 5905 0101 0067 0211 96
BIC SAKS 55

Bitte uns per Email Namen der Teilnehmenden mitteilen.